Um den Bank Austria Ticketing Vorteile nutzen zu können, müssen Sie sich jetzt einloggen oder neu registrieren.

Anmelden/Neu registrierenFortfahren ohne Login

classic.Esterhazy

Sa, 20.07.2019 - Do, 19.12.2019
Schloss Esterhazy, Eisenstadt

Heiter bis Heilig mit Haydn

Veranstaltungstermine

Filter Ermäßigungen

Info

Die Konzertreihe classic.Esterhazy setzt diese seit einigen Jahren erfolgreich fort und bringt auch 2019 herausragende internationale Künstler – etablierte Stars wie viel versprechende Newcomer – in die historischen Räumlichkeiten nach Eisenstadt.

Haydn auf der ganzen Welt verstanden – Haydn durchs ganze Jahr gehört

„Meine Sprache verstehet man durch die ganze Welt“, stellte Joseph Haydn fest. Kaum ein Komponist konnte das Anspruchsvolle und das Volkstümliche, das Deftige und das Erhabene so elegant und klug verbinden wie er. Eines seiner bekanntesten Werke, „Die Schöpfung“, ist dafür vielleicht der großartigste Beweis. Bei classic.Esterhazy 2019 bildet dieses beeindruckende Oratorium den prominent besetzten Auftakt.

Joseph Haydn leitet Musikbegeisterte im Rahmen von classic.Esterhazy durch das ganze Jahr. Monat für Monat öffnen sich die Pforten des Schlosses für musikalische Genüsse, die in den barocken Räumlichkeiten von Haydn- und Empiresaal präsentiert werden.

Residenzorchester Haydn Philharmonie

Die Haydn Philharmonie als Residenzorchester im Schloss Esterházy steht bei einem Teil der Konzerte im Mittelpunkt: Neben der festlichen Eröffnung wird unter „Ostern mit Haydn“ eine neue Tradition begründet, bei der jeweils Passionen unterschiedlicher Komponisten einer Passion Joseph Haydns gegenübergestellt werden. Nicolas Altstaedt, Chefdirigent der Haydn Philharmonie, führt das Orchester in Folge gemeinsam mit Klarinettist Daniel Ottensamer und Gustostücken von Haydn und Mozart durch die „Matinee zum Muttertag“ und schließlich folgt die aufregende Begegnung der Haydn Philharmonie mit dem Janoska Ensemble.

Große Orchester zu Gast im barocken Schloss

Ein weiterer Schwerpunkt der Konzertreihe sind die Auftritte bedeutender Gastorchester. Zum Auftakt schlägt die Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker unter Ton Koopman eine Brücke von Schloss zu Schloss: „Esterházy und Sanssouci“ kombiniert Musik von Bach und seinem Sohn Carl Philipp Emanuel mit Werken von Mozart und Haydn. Außerdem kommt das B’Rock Orchestra Gent unter René Jacobs für eine veritable „Schubertiade“, und Fazil Say gemeinsam mit der Camerata Salzburg bieten mit Mozart, Haydn und Schnittke Unterhaltung auf höchstem Niveau, genau wie das Freiburger Barockorchester, das mit Andreas Staier am Hammerklavier „Haydn pur“ serviert.

Kammermusik für Liebhaber

Für spezielle Freunde der Kammermusik bietet classic.Esterhazy ganz besondere Highlights: Das Esmé Quartet präsentiert als „Quartet in Residence“ Haydn, Schubert und Kurtág, Maddalena del Gobbo spielt auf Gambe und Baryton Werke Haydns und seiner Schüler und das La Folia Barockorchester Dresden bricht eine Lanze für seinen Vorgänger Gregor Joseph Werner.

Jetzt Tickets sichern und die Konzertreihe classic.Esterhazy in Eisenstadt erleben!

Veranstalter: Schloss Esterhazy Kulturverwaltung GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Schloss Esterhazy

Schloss Esterhazy
7000 Eisenstadt

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln